Räucherwerk Anleitung & Wirkung
Räuchern auf dem Stövchen - Anleitung zum Räuchern mit dem Sieb

Wie funktioniert Räuchern

und was muss ich beim Räuchern beachten!

 

Naturreines Räucherwerk kann auf Köper, Seele und Geist sehr heilsam wirken. Die Wirkung ist abhängig vom Räucherstoff. Die energetische Wirkung von Räucherpflanzen reicht von energetischer Reinigung bis spiritueller Transformation.

 

Räucherduft stellt das seelische Gleichgewicht wieder her!

 

Räuchern hat vielfältige Wirkungen. Der heilsame Duft von Räucherpflanzen kann uns aus unserer täglichen Hektik lösen. Wir gewinnen Abstand, finden unser seelisches Gleichgewicht wieder und den Zugang zu uns Selbst. Je nach Wirkstoff in den Kräutern wirkt räuchern beruhigend, stimmungsaufhellend, geistig und seelisch nährend, erhebend, klärend und energetisch reinigend uvm. Räuchern kann uns beim Verarbeiten seelischer Verletzungen helfen, aber auch unsere Intuition vertiefen und uns mit den höheren spirituellen Ebenen verbinden. Räuchern bietet jedem eine einzigartige Möglichkeit die eigenen seelischen Belange zu klären, zu reinigen und zu heilen. Räucherdüfte dringen tief ins Unterbewußtsein. Wenn wir uns mit dem, was wir in uns finden, befassen - unsere Verhaltensmuster hinterfragen und verändern, Verletzungen heilen, Potentiale erkennen und fördern, erlangen wir seelische Wachstum, inneren Frieden und Ausgeglichenheit.

 

Was muss ich beim Räuchern beachten?

 

Jeder Mensch ist einmalig in seiner Art und Wahrnehmung. Was Ihnen gut tut, kann für den anderen unerträglich sein. Grundsätzlich sollte der Räucherstoff für den Anwender angenehm sein. Sollten unangenehme Empfindungen entstehen, ist es ratsam den Räuchervorgang zu beenden, gut zu lüften und gegebenenfalls zu einem anderern Räucherstoff zu wechseln. In Gegenwart kleiner Kinder oder Personen mit Atemwegserkrankungen sollte nicht geräuchert werden!

 

Bei allen Methoden des Räucherns ist besondere Vorsicht geboten und immer darauf zu achten, dass die Glut oder Flamme danach völlig erloschen ist! Unvollständig erloschene Kohlereste niemals in den Abfall entsorgen! Wenn es möglich ist, können Sie die Reste des Räucherwerks vom Sieb oder von der Räucherschale in den Garten pusten/schieben und damit der Natur zurückgeben. Da Räucherschalen sehr heiß werden können, immer auf eine hitzebeständige Unterlage stellen.

 

Wichtiger Hinweis

Unsere Räuchermischungen und Räucherstoffe sind keine Arznei- oder Heilmittel. Produktinformationen, die auf eine mögliche Wirkungsweise hindeuten, sind traditionell überlieferte Aussagen und dem Brauchtum entnommen. Eine medizinische oder wissenschaftliche Wirkung ist weder beabsichtigt noch nachgewiesen. Bei gesundheitlichen Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Die Anwendung unserer Produkte liegt in der Eigenverantwortung des Anwenders. Eine Haftung für eventuelle Folgen kann nicht übernommen werden. Räucherwerk sollte nicht in Gegenwart kleiner Kinder und Menschen mit Atemwegsproblemen oder Allgergien angewandt werden! Alle Räucherstoffe sind außerhalb der Reichweite von Kindern sicher aufzubewahren. Räucherstövchen und Räucherschalen dürfen bei der Anwendung wegen Brandgefahr nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.

 

Räucheranleitung - richtig räuchern mit Kohle

Räucheranleitung - räuchern mit Stövchen und Sieb 

 

weitere Anleitungen finden Sie hier: Räucheranleitungen

 

Reihen pro Seite16324864
keine Artikel vorhanden